+++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++ +++ Versandkostenfreie Wochen: Wir feiern 25 Bände Schleim und schenken euch deshalb vom 3. bis 16. Juni 2024 die Versandkosten! +++

Preiserhöhungen bei altraverse ab April 2023

In den vergangenen Jahren kam es im Zuge der Corona-Krise zu starken Preissteigerungen bei Rohstoffen, Papier und Energie, wodurch die Produktionskosten für Manga innerhalb kürzester Zeit in die Höhe geschnellt sind. Nachdem andere Verlage in diesem Jahr bereits ihre Preise für Manga erhöhen mussten, stehen nun auch bei uns für einen Teil des Programms Erhöhungen an.

Wir versuchen dabei zunächst nur einen Teil der gestiegenen Kosten an euch weiterzugeben und die Erhöhungen so gering wie möglich zu halten.

Beginnend ab April 2023 heben wir daher vorerst nur im Shonen-Segment die Preise für Standard-Taschenbücher von 7,00 auf 8,00 Euro an. Auch bei Light Novels wird der Preis von 12,00 auf 14,00 Euro angehoben.

Die Preiserhöhung wird schrittweise greifen, sodass ab April unsere Neuheiten und Neustarts in diesem Segment 8,00 Euro kosten. Bücher, die sich bereits im Umlauf befinden, bleiben weiterhin bei ihren 7,00 Euro, bis der Bestand ausläuft und wir nachproduzieren müssen. Diese werden dann erst mit dem Nachdruck teurer.

Warum betrifft das zunächst nur den Shonen-Bereich? Das hängt damit zusammen, dass Shonen-Titel meist über eine kompliziertere Ausstattung verfügen als Titel aus anderen Segmenten. Wir haben hier häufiger Farbseiten, Poster oder bedruckte Umschlagseiten. Bei den Großformaten fällt dies aufgrund ihres höheren Preises aktuell noch nicht ganz so stark ins Gewicht, deshalb betrifft es zunächst vor allem die Kleinformate.

Wir schließen nicht aus, dass es zum Herbst hin auch Preiserhöhungen im Shojo-Bereich und in anderen Segmenten geben wird, werden die Lage aber erstmal im Blick behalten und schauen, wie sie sich entwickelt.

Wir danken euch für euer Verständnis und hoffen, dass ihr trotz allem auch weiterhin viel Freude mit unseren Manga haben werdet!