Das Herz einer Hexe, Band 01

Das Herz einer Hexe, Band 01
Dieser Artikel steht derzeit nicht zum Kauf zur Verfügung!
Benachrichtigt mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Lieferzeit nicht verfügbar

  • AV-978-3-96358-167-0
  • 978-3-96358-167-0
  • 185mm x 128mm
  • 180
  • 180 g
  • matoba
  • 15+
  • Softcover
  • Fantasy
  • Manga
  • 1. Auflage
  Nach dem Verlust ihres Herzens ist die Hexe Mika unsterblich geworden. Seit... mehr
Das Herz einer Hexe, Band 01

 

Nach dem Verlust ihres Herzens ist die Hexe Mika unsterblich geworden. Seit Jahrhunderten streift sie nun schon gemeinsam mit ihrem treuen Gefährten, einer verwunschenen Laterne, durch die Welt  und hofft, ihr Herz wiederzufinden. Erst wenn ihr dies gelungen ist, erwartet sie die Erlösung ...

Mit Artprint in der Erstauflage!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"Das Herz einer Hexe, Band 01"

03.07.2020

Wunderschöner Zeichenstil, Interessant Story,wundervoll wie ein Märchen ♥

Dieser Manga ist mir eigentlich nur in die Hände gefallen, da ich das Coverbild so wahnsinnig schön fande. Um ehrlich zu sein weiß ich nicht einmal wieso aber es stach mir einfach ins Auge und somit musste der Manga nach kurzem Überfliegen des Klappentextes einfach mit in den Einkaufskorb ^-^
Nach dem Aufblättern der ersten Seiten war ich schon hin und weg. Das Design und der Zeichenstil sind einfach Atemberaubend. Die Ersten Farbseiten waren einfach wundervoll, man wurde glatt verzaubert und in das Geschehen hineingesogen. Ich habe selten das Bedürfniss und das Verlangen jedes EINZELNE Bild des Mangas anzuschauen, genau unter die Lupe zu nehmen und es einfach nur zu betrachten. Und das muss schon etwas heißen :3
Zum Inhalt, nun ja im Ersten Band erfährt man nicht viel. Die Kapitel sind eher in eine Art Kurzgeschichten Sammlung eingeteilt, diese spielen sich aber zeitig hintereinander ab was ich klasse finde. Es geht um die kleine Hexe Mika die unter für uns mysteriösen Umständen ihr Herz verloren hat und dadurch gezwungen ist ein unsterbliches Leben zu führen. Deswegen ist sie seit langer Zeit auf Reisen und Suche nach ihrem Herz. Begleitet wird sie die ganze Zeit von ihrer kleinen sprechenden Laterne Lumiere ^-^
Viel erfährt man tatsächlich nicht im ersten Band, was aber garnicht so schlimm ist. Eher macht es Lust auf mehr und man möchte wissen wie die Geschichte sich entwickelt. Und was überhaupt passiert ist.
Ich glaube dieser Manga könnte sich zu einem Meisterwerk entwickeln. Die Story ist packend,interessant und fesselnd. Es ist wie eine Art... Märchen? Ja Märchen trifft es perfekt. Abgerundet wird alles noch von wunderschönen Zeichnungen und Hintergründen.
Ich kann den Manga jedem nur empfehlen der auf einen guten Fantasy Manga steht mit mystischen Elementen wie Fabelwesen ,Magie etc ^-^
Ich kann nur sagen: Fette 10/10 :3
Dankeschön ^-^
Knuffige Grüße
Tamara

24.12.2018

DIE CHARAKTERE DIE ZEICHNUNGEN DIE STORY EINFACH ALLES

Diesen Manga habe ich mir tatsächlich nur gekauft, da vorne Altraverse draufstand, nicht weil ich irgendwann einmal was von ihm gehört habe, mich das Titelbild ansprach, noch sonstwas. Ich habe einfach nur Altraverse vertraut und wurde NICHT enttäuscht.
Die erste Seite habe ich aufgeschlagen und wurde von wahnsinnig guten Zeichnungen erschlagen. Auch eine kurze, aber sehr schöne Einführung zur Prota hat man bekommen. Daraufhin stoß ich mit Mika (der prota) zusammen und habe erst einmal für so 10 Minuten das Bild angestarrt, da es einfach so verdammt viel darauf zu sehen gab. Alleine für die zeichnungen lohnt sich dieser Manga also.
Doch wie sieht es mit der Geschichte und den Charakteren aus?

Nun, im ersten Band werden hauptsächlich Kurzgeschichten zu den Erlebnissen Mikas erzählt, wodurch man langsam in der Welt ankommen kann und auch die protagonisten kennenlernt. Am Ende jedoch gibt es bei der 5ten geschichte einen Kliffhänger, da diese mindestens zwei Kapitel, anstelle von einem lang ist. Das ist jedoch halb so schlimm, da man am Ende dieses Bandes eh sofort den nächsten kaufen möchte.
Durch die jedoch wirklich langsame Einführung in die Welt, kann man sehr viel über Mika lernen und so bekommt man einen schönen Einblick in ihre Persönlichkeit, auch wenn man nur einen Bruchteil erfährt. Sie wurde auf jeden Fall mit sehr, SEHR viel Herzblut gezeichnet und geschrieben. Die anderen Chara tauchten bis jetzt nur sehr kurz auf, waren aber dafür auch sehr gut ausgearbeitet.

Wow, ich konnte dieses Mal ja gar nichts kritisieren... Wobei, im Gegensatz zu anderen Manga im Sortiment wurde bei diesem nicht der japanische Zweiteinband übernommen (falls es einen gibt), jedoch stört mich das nicht.

Wirklich eine 10/10

Cheers,

Jacob

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen