Der Sommer, in dem Hikaru starb, Band 01

Der Sommer, in dem Hikaru starb, Band 01
10,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage**

  • AV-978-3-7539-1311-7
  • altraverse
  • 978-3-7539-1311-7
  • 23.01.2023
  • 211mm x 149mm
  • 184
  • 240 g
  • Mokumokuren
  • 16+
  • Softcover
  • Mystery
  • Manga
Hikaru und Yoshiki wachsen zusammen auf, doch eines Sommers scheint Hikaru nicht mehr der... mehr
Der Sommer, in dem Hikaru starb, Band 01

Hikaru und Yoshiki wachsen zusammen auf, doch eines Sommers scheint Hikaru nicht mehr der Gleiche zu sein. Yoshiki schafft es jedoch nicht, sich von dem, was einst sein bester Freund war, zu trennen. Dann ereignet sich ein mysteriöser Vorfall …

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"Der Sommer, in dem Hikaru starb, Band 01"

28.07.2023

Toller Titel mit schöner Abwechslung

Die Story ist sehr spannend, interessant finde ich, dass es nicht nur um den "horror" geht welcher der Hauptcharakter erlebt, sondern auch wie sich "es" (das Wesen, welches das Unbehagen auslöst) fühlt. Emotionen sind sehr schön gezeichnet, Hintergründe sind detailliert und es wechselt zwischen interessanten/spannenden Stellen und "ruhigeren" Alltagsszenen, welche wirklich zur Atmosphäre beitragen! Besonders die Mischung erlaubt es, dass man sich auf eine tiefere Ebene mit den Charakteren identifizieren kann, denn diese haben ja eigentlich auch ein "normales" Umfeld. Es macht Die Welt und die Geschichte schön lebendig, ich bin selten so fasziniert von einer Geschichte!
An die die es vllt wegen BL nicht lesen möchten: habe die beiden ersten Bände gelesen und es gab jetzt nichts woran man sich stören könnte, die einzigen Szenen die gezeigt werden sollen eher weird/verstörend rüberkommen (so habe ich das interpretiert), ein Kuss kam auch einschließlich Band 2 nicht, also einfach mal reinlesen, man wird nicht "überfallen" ;)

31.03.2023

Unheimlich & grotesk

Bevor dieses Werk bei uns angekündigt wurde, habe ich es an ein oder anderer Stelle bereits gesehen. Der Titel allein hatte mich schon neugierig gemacht. Als die Lizenz dann offiziell auch für den deutschsprachigen Raum bekannt gemacht wurde, wusste ich direkt: Den möchte ich anlesen. Wie das dann oftmals bei Geschichten so ist, die das Interesse wecken, entwickelt man vorab bereits eigene Erwartungen. Jedoch bin ich mir noch unsicher, ob das hier mein Manga werden wird.

Vor allem habe ich eine düstere, unheimliche Grundstimmung erwartet. Mit so einer wartet die Erzählung auf, keine Frage. Hinzukommt allerdings auch eine groteske Komponente, die zu einer komischen Atmosphäre führt, die ich irgendwo zwischen Gute Nacht, Punpun und Boy’s Abyss einordnen würde. Grotesk deshalb, weil uns ausdrucksstarke Zeichnungen geboten werden. Das Handeln und Auftreten der Figuren geschieht teilweise so unerwartet, dass es schon fast bizarr wirkt. Dabei driftet es zwar nie ins Lächerliche ab, aber manchmal konnte ich es auch nicht richtig ernst nehmen. Ist ein wenig schwierig zu erklären.

In manch anderen Rezensionen habe ich von BL gelesen. Die Erzählung bietet durchaus Ansätze homosexuellen Begehrens, ich würde hier jedoch nicht von Boys Love sprechen. Zwischen Hikaru und Yoshiki besteht eine gewisse Spannung, eine in manchen Panels auch aufgeladene Erotik. Anhand Yoshikis Perspektive können wir erahnen, welche Beziehung die beiden Schüler miteinander pflegten. Dass wir allerdings noch nicht alles wissen, manche Lücken noch nicht gefüllt sind, erzeugt eine Unheimlichkeit, die mich in ihren Bann zieht.

Long story short: So richtig habe ich nicht bekommen, was ich erwartet habe. Und es bleibt für mich abzuwarten, ob die Geschichte sich eine gewisse Ernsthaftigkeit bewahren kann oder wie Boy’s Abyss ins Unsinnige abdriften und mich damit verlieren wird. Wer auf Mystery steht, sollte diesem Werk hier definitiv eine Chance geben!

28.02.2023

Sehr spannender Mysterytitel

Nicht ganz das Genre, zudem meine Romancesüchte mich normalerweise hintreiben, aber »Der Sommer, in dem Hikaru starb« hat sich so gut angehört, dass ich nicht widerstehen konnte. Und siehe da: es war die absolut richtige Entscheidung, zu dem Titel zu greifen.
Zunächst einmal sieht der Titel mega aus. Ich finde allein der Stil versprüht schon zum Mystery-Thema passende Vibes und ist wirklich schön anzusehen. Aber natürlich hat mich auch die Geschichte gepackt. Hier sind einfach Setting, Charaktere und Handlung unfassbar stimmig und erzeugen eine atmosphärische Stimmung, die dem Manga einfach gut steht! Hikaru ist tatsächlich nicht mehr der gleiche wie vor dem Sommer. Das stellt sein Freund Yoshiki schon zu Beginn des Bandes fest. Was genau passiert ist erfahren wir noch nicht wirklich. Wir können nur Vermutungen anstellen und den Hinweisen folgen, die die Kapitel streuen. Den Titel zu lesen war dementsprechend unfassbar spannend und ich hatte während der Kapitel ganz kribbelnde Hände mehr zu erfahren. Für mich ein absoluter Überraschungshit, der auch für genrefremde sehr zu empfehlen ist. Ich bin absolut gespannt wie sich die Geschichte im zweiten Band entwickelt. Es gibt auf jeden Fall sehr viele Dinge, die noch offenzulegen sind und ich könnte neugieriger nicht sein!
Instagram: @sandrasmangas

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

TIPP!
Adou, Band 07 Adou, Band 07
10,00 € *
NEU
Zuletzt angesehen