Die mit dem Teufel tanzt, Band 01

Die mit dem Teufel tanzt, Band 01
7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage**

  • AV-978-3-96358-025-3
  • 978-3-96358-025-3
  • 185mm x 128mm
  • 188
  • 168 g
  • Sawayoshi Azuma
  • 15+
  • Softcover
  • Mystery
  • Manga
  • 1. Auflage
Die faulen Dämonen sollen für den Kampf gegen die in der Hölle einfallenden Engel motiviert... mehr
Die mit dem Teufel tanzt, Band 01

Die faulen Dämonen sollen für den Kampf gegen die in der Hölle einfallenden Engel motiviert werden. Daher wird Masatora Akutsu auf die Erde geschickt, um ein menschliches Idol zu finden. Bereits kurz nach seiner Ankunft trifft er auf die bezaubernde Lilly Amane und ist davon überzeugt, dass sie die Richtige ist. Was er nicht weiß: Lilly ist in Wahrheit ein Engel, der in die Menschenwelt geschickt wurde, um Agenten aus der Dämonenwelt das Handwerk zu legen.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"Die mit dem Teufel tanzt, Band 01"

20.06.2019

Engel die es faustdick hinter den Ohren haben

Die Zeichnungen finde ich sehr niedlich und schön, doch die Handlung lies bei mir zu Wünschen übrig.
Masatora Akutsu ist ein Dämon, der auf die Erde gegangen ist, um einen Menschen zu finden, der die faulen Dämonen in der Hölle motiviert gegen die Engel zu kämpfen. Diese machen sich nämlich bereit, in die Hölle einzufallen und die Dämonen auszulöschen.
Die Handlung im ersten Kapitel ist sehr wichtig, den Rest des Mangas empfand ich als kurios.
Masatora geht zur Schule und trifft dort auf Lilly, die für ihn das fleischgewordene Idol ist, welches die anderen Dämonen motivieren könnte zu kämpfen. Jedoch ist Lilly nicht einfach nur ein Mensch, sondern ist sie ein Engel, der der Aufgabe nachgeht, Agenten aus der Dämonenwelt zu sabotieren. Lilly möchte von Masatora erfahren, was die Dämonen planen, doch da er sich weigert, zwingt sie ihn dazu ein Halsband anzuziehen und ihr dabei zu helfen, die Dämonen auf der Erde Einhalt zu gebieten.
Bis hierhin mochte ich den Manga und hatte jetzt darauf gehofft, dass die beiden sich zusammentun und Dämonen jagend (wenn auch nur wiederwillig oder unter Zwang von Masatoras Seite aus), doch es kam alles ganz anders.
Am nächsten Schultag leisten die beiden sich den ganzen Tag lang einen Kampf darin, wer am niedlichsten ist, was ich überhaupt nicht nachvollziehen konnte und ich als übertrieben fand.
Wenn der Manga unter dem Genre Comedy gelistet wäre, wäre das vielleicht was anderes gewesen (den natürlich war es ab und an witzig, wie fertig die beiden danach waren und das jeder dachte, er würde gewinnen), doch da der Manga das Gerne Mystery 15+ innehat, hat mich das eigentlich nur gestört.
Das letzte Kapitel war wiederrum vielversprechend: sie jagen einen Dämon, doch genau da wo es endlich wieder richtig spannend wurde, hört der erste Band auf.
Tja, und ich bin jetzt Zwiegespalten: tolle Zeichnungen, spannende Handlung, wenn nicht Kapitel dazwischen sind, die einfach nur übertrieben sind. Ich denke aber, das ich Band zwei nochmal eine Chance geben werde, da das Ende wirklich vielversprechend klang!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte gib die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

éclair blanche éclair blanche
12,00 € *
Zuletzt angesehen