Die Schatten aus unserer Vergangenheit, Band 01

Die Schatten aus unserer Vergangenheit, Band 01
Dieser Artikel steht derzeit nicht zum Kauf zur Verfügung!
Benachrichtigt mich, wenn der Artikel lieferbar ist.

7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Lieferzeit nicht verfügbar

  • AV-978-3-96358-652-1
  • 978-3-96358-652-1
  • 185mm x 120mm
  • 204
  • 170 g
  • Yae Utsumi
  • 15+
  • Softcover
  • Mystery
  • Manga
  • 1. Auflage
  • Mit Farbschnitt in der Erstauflage!
Der Strahlemann Mikio lädt die ehemalige Klasse 6b dazu ein, gemeinsam ein paar Tage in dem... mehr
Die Schatten aus unserer Vergangenheit, Band 01

Der Strahlemann Mikio lädt die ehemalige Klasse 6b dazu ein, gemeinsam ein paar Tage in dem alten Schulgebäude zu verbringen, bevor es abgerissen wird. Voller Vorfreude auf ein Wiedersehen mit ihren alten Freunden nehmen Nezu und Mirai die Einladung an. Sie haben keine Ahnung, was für grausame Spiele Mikio mit ihnen und ihren alten Klassenkameraden treiben will …

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"Die Schatten aus unserer Vergangenheit, Band 01"

07.03.2021

Düster und genial

Inhalt:

Was als ein lustiges Klassentreffen begann, wurde innerhalb von wenigen Minuten zur Hölle auf Erden. Ein gefundenes Fressen für die Medien. Zwölf Opfer, darunter auch der "Spielmeister".

Ehemaliger Schüler Mikio lockte seine einstige Klasse mit dem Vorwand eines Treffens in das alte Schulgebäude, um sie auf die Probe zu stellen. Unzählige Todesfallen, kranke Experimente nur um den Zusammenhalt der Freunde zu testen und ihre wahre Natur zu entlocken.

Wer nicht mitspielt, stirbt. Fliehen ist zwecklos...

Meine Meinung:
Nach "Bis deine Knochen verrotten" zeigt uns Yae Utsumi mit diesem spannenden und brutalen Psychothriller, dass sie es immer noch draufhat!

"Die Schatten aus unserer Vergangenheit" ist eine gut durchdachte Geschichte, die die Nerven bis zum Reißen spannt.
Die Geschehnisse gehen rasant voran und machen süchtig nach mehr. Fast auf jeder Seite passiert etwas Unerwartetes.

Der Zeichenstil ist ganz, wie wir es aus der Vorgängerreihe schon kennen. Die Charaktere sind ein bisschen vereinfacht, ihre Emotionen sind aber trotzdem eindrucksvoll dargestellt.
Der starke Schwarz-Weiß-Kontrast rundet die Atmosphäre perfekt ab.

Mikios Psychospielchen sind ein absoluter Muss für Thriller-Fans!
Ich bin schon sehr gespannt auf den nächsten Band.

02.02.2021

Ein mörderische Klassentreffen....

Wieder so ein Manga, den ich durch Instagram und die Lobeshymnen dort entdeckt habe und unbedingt lesen wollte.

Wir steigen in die Geschichte ein mit Mirai und Nezu. Ein Liebespaar, welches nichtsahnend zu einem Klassentreffen geht. Wer kann den auch schon ahnen, was einen dort erwartet? Mikio hat grausames vor und hat alles gut durchdacht. Schon der Einstieg in sein grausames Spiel war wirklich ausgeklügelt und gelungen. Auch der Rest des Bandes hat mich wirklich an die Seiten gefesselt und ich konnte nicht aufhören. Die Spannung war hoch und man wird immer neugieriger. Was sind Mikios Motive? Warum tut er das Menschen an?

Klar, er gibt seine Motive bekannt, aber ich denke, dass da noch viel mehr dahinter steckt. Vorallem ist das Ende – ein Cliffhanger – unheimlich gemein und macht die Wartezeit auf Band 2 schier unerträglich. Wirklich eines meiner Jahreshighlights – und Highlights gibt es bei mir eher selten.

Ich bin wirklich schwer begeistert. Die Story ist gut durchdacht, die Charaktere sind bunt gemischt und strahlen schon von Haus aus dieses „jeder hat eine Leiche im Keller“-Feeling aus. Einfach toll! Ich kann eigentlich nur schwärmen. Der Zeichenstil ist klar, die Charaktere hübsch und vorallem vielfältig dargestellt. Die Bilder sind nicht überladen mit Dialogen, die einen erdrücken.

Zu meckern hatte ich nur eine Sache zu Beginn – aber das ist schon meckern auf hohem Niveau: Bei der Schriftart zu Beginn konnte ich manchmal das „a“ nicht als solches erkennen sondern verwechselte es mit einem „o“. So wurde aus „Nach 52 Stunden“ einfach mal so „Noch 52 Stunden“ und aufeinmal ergab der Satz keinen Sinn – hihi.

Aber ich muss euch wirklich sagen: Kauft euch den Band! Ich bin schon jetzt ein Fan und hoffe, dass das Niveau mindestens gehalten wird – wenn nicht so garnicht noch eine Steigerung kommt. Wirklich toll!!

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen