On or Off, Band 01

On or Off, Band 01
16,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage**

  • AV-978-3-96358-970-6
  • 978-3-96358-970-6
  • 17.09.2021
  • 210mm x 148mm
  • 284
  • 481 g
  • A1
  • 18+
  • Großformat, Softcover
  • Boys Love
  • Manga
Der 23-jährige Yiyoung hat in seinem Leben bisher immer Glück gehabt: Er ist nicht nur mit... mehr
On or Off, Band 01

Der 23-jährige Yiyoung hat in seinem Leben bisher immer Glück gehabt: Er ist nicht nur mit blendendem Aussehen gesegnet, sondern gerade dabei, mit seinen Kommilitonen ein Start-up zu gründen. Dazu muss er lediglich noch die SJ Corporation als Sponsor gewinnen. Doch es läuft nicht so wie geplant. Als nämlich Daehyung Kang, ein hohes Tier der Firma, auf der Bildfläche erscheint, gerät die Präsentation zur Nebensache. Denn Daehyung ist ebenfalls verdammt attraktiv und genau Yiyoungs Typ!

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"On or Off, Band 01"

26.01.2022

Zäher Einstieg einer Büroromanze

Büroromanzen sind ja voll mein Ding. Deswegen war ich besonders neugierig auf On or Off! (°▽°)

Von der Liebeskomödie im Slice-of-Life-Format habe ich bisher mehr Komik als Romanze herauslesen können. Die Beziehung zwischen Yiyoung und Kang ist bisher sehr oberflächlich und hatte noch nicht die Möglichkeit, in Schwung zu kommen. Wie sich die Dynamik zwischen den beiden Protagonisten entwickeln mag, kann ich nur erahnen. Die Kombination aus nicht lesbarem Direktor und herzerwärmenden Studenten stelle ich mir jedoch passend vor. Während Kang eher zu den Charakteren gehört, mit denen ich nur schwer warmwerde, hat Yiyoung mit seinem aufgeschlossenen Wesen mein Herz gleich erobern können. Seine Art ist mehr als nur erfrischend.

Zum Humor muss ich sagen, dass dieser sehr stumpf war. Die Situationskomik war oftmals nicht neu, kommende Dialogwitze vorhersehbar und für mich dadurch nicht unterhaltsam. Es gab Momente, in denen ich auch Schmunzeln musste, die hielten sich aber in Grenzen. Bis auf die Protagonisten wurden sämtliche Nebencharaktere in ihrer nahezu comichaften Darstellung sehr einfach gehalten, dennoch charmant anzusehen. Die Kombination aus Artwork und Komik hat für mich manchmal funktioniert, oftmals jedoch nicht. Das gewisse Etwas hat mir gefehlt.

Stand jetzt kann ich keine klare Empfehlung aussprechen und es fällt mir schwer, das Werk zu fassen. Der erste Band liest sich wie ein Prequel zur eigentlichen Handlung. Es braucht vermutlich noch einen oder zwei Bände, bis ich dieses Werk vollends einordnen kann. Der große Hype bleibt bei mir erstmal aus.

03.12.2021

Ein sehr guter Boys Love

Meine Meinung zu dem Zeichenstil:
Ich muss ehrlich sagen, ich musste mich etwas an den Zeichenstil gewöhnen. Zwar sind die Hauptcharaktere wirklich schön gezeichnet (mal abgesehen von den Augenbrauen des zweiten Protagonisten. Was hat man sich dabei gedacht?), dafür sind aber die anderen Figuren etwas gewöhnungsbedürftig. Allerdings dauert diese Gewöhnungsphase nicht sehr lange. Ich zumindest war gleich nach ein paar Seiten der Geschichte drinnen und hatte mich daran gewöhnt.
Meine Meinung zur Geschichte:
Die Geschichte steigt bereits stark ein und zeigt uns gleich mal zwei ganz andere Seiten der Hauptprotagonisten, als man sich alleine vom Klappentext gedacht hätte. Auch beim weiteren Verlauf bleibt die Story recht stark dabei und erzählt ein wenig über die koreanischen Firmenverhältnisse. Ich hätte mir eigentlich nur gewünscht, dass die Beziehung, oder auch Nicht-Beziehung zwischen den beiden Hauptprotagonisten mehr eingebaut gewesen wäre.
Mein Fazit:
Es ist definitiv ein gelungener Boys Love, wenn auch nicht mein liebster. Trotzdem hat er sehr viel Potential und lässt bereits Vorfreude auf den zweiten Teil aufflammen.

07.10.2021

Wenig Romance dafür viel Humor mit tollen Charakteren

24.09.2021

Tolle Story mit vielen einzigartigen Charakteren, die man einfach lieben muss

Auch dieses Mal hat altraverse wieder ein gutes Händchen bewiesen. So bringen sie „On or Off“ einen koreanischen Manhwa, im Großformat und Farbe zu uns. Schon nach den ersten Seiten war ich ganz gebannt und gespannt wie es weitergeht.
.
Die Geschichte beginnt damit, dass Mina Nam, 4 Personen vorschlägt, mit ihr eine eigene Firma zu gründen. Einer in dieser Gruppe ist Yiyoung Ahn, ein Jugendfreund von Mina Nam. Bis auf Ahn sind alle eher schüchtern und introvertiert.
Als Mina Nam, aus finanziellen Gründen, die Firma kurz vor dem Ziel verlassen muss, entscheidet Ahn mit den restlichen 3 Mitgliedern, dass sie das Projekt trotzdem einer großen Firma vorstellen.
In dieser Firma hat Daehyung Kang das Sagen und trifft alle endgültigen Entscheidungen.
.
Diese beide Charaktere treffen jetzt aufeinander und landen im Bett. Eine turbulente Geschichte mit vielen Missverständnissen beginnt. Wobei die Fronten fest stehen. Kang ist dominant, zielstrebig, hat einen stark ausgeprägten Gerechtigkeitssinn und ist sehr direkt. Ahn dagegen ist jung, naiv, hat kein Durchsetzungsvermögen und ist von Grund auf ehrlich.
.
Auch wenn der Manhwa mit einer Bettszene beginnt, so liegt das Augenmerk eindeutig auf der Geschichte und der Entwicklung der einzelnen Charaktere. Ich freue mich darauf zu sehen, wie sich die zahlreichen Charaktere weiter entwickeln und Gegenspieler in ihr eigenes Messer laufen werden. Den ersten Vorgeschmack habe ich schon am Ende von Band 1 erhalten.
.
Dem ersten Band liegt eine Postkarte bei

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Bound, Band 02 Bound, Band 02
20,00 € *
Bound, Band 01 Bound, Band 01
20,00 € *
Zuletzt angesehen