Nina – Die Sterne sind dein Schicksal, Band 01

Nina – Die Sterne sind dein Schicksal, Band 01
7,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Kosten für Versand und Verpackung

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Tage**

  • AV-978-3-96358-816-7
  • 978-3-96358-816-7
  • 185mm x 128mm
  • 176
  • 158 g
  • Rikachi
  • 13+
  • Softcover
  • Fantasy
  • Manga
  • 1. Auflage
  • Mit Shojo-Star in der Erstauflage!
Nina hat bisher ein Leben als Diebin geführt. Doch als Prinzessin Alicia vom Königreich Fortuna... mehr
Nina – Die Sterne sind dein Schicksal, Band 01

Nina hat bisher ein Leben als Diebin geführt. Doch als Prinzessin Alicia vom Königreich Fortuna ums Leben kommt, ändert sich alles. Da sie dieselben blauen Augen wie Alicia hat, wird Nina von Prinz Azur entführt und als Doppelgängerin eingesetzt. Nun muss sie nicht nur Manieren lernen und sich prunkvoll kleiden, sondern soll auch den Kronprinzen eines fremden Reiches heiraten. Ob sie ihr neues Schicksal erfüllen kann?

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr

"Nina – Die Sterne sind dein Schicksal, Band 01"

20.09.2021

Spannender Einstieg in eine märchenhafte Reihe


Ich liebe Storys, die im Zeitalter von Burgen, Prinzessinnen und Prinzen spielen, vor allem gemischt mit etwas Fantasy.

Deshalb hat mich bei dieser Reihe direkt wieder der Klappentext neugierig gemacht.

Als ich den Manga aufgeschlagen habe, ist mir sofort der schöne und detaillierte Zeichenstil ins Auge gesprungen.  Ich finde, dieser ist ein wesentliches must have bei solch einem Setting. Nina, die in armen Verhältnissen mit zwei Jungs aufwächst und sich durch Klauen über Wasser hält, wird eines Tages von Menschenhändlern entführt. Jeden Falls denkt sie das zumindest, denn diese gehören zur königlichen Familie und haben die hübsche Protagonistin aus einem bestimmten Grund mitgenommen: Sie ähnelt der verunglückten Sternpriesterin Alicia, besser gesagt,  sie soll dieselben, blauen Augen haben.

Nina taucht also in ein neues Leben ein und soll später sogar den Kronprinzen eines Fremden Reiches heiraten, wenn ihr da nicht jetzt schon ihr "Entführer" den Kopf verdrehen würde.

Alles in allem ist es ein schöner Einstieg, ich denke wir erfahren im nächsten Band etwas mehr über Azur, den hübschen Prinz mit den goldenen Augen, der sicherlich auch an Nina gefallen finden wird.

Ich habe hier tatsächlich nichts zu meckern und lasse mich gerne von Band 2 überraschen.

Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen